Angebote zu "Peter" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Der beschleunigte Ausbau der Höchstspannungsnet...
63,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.09.2009, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Der beschleunigte Ausbau der Höchstspannungsnetze als Rechtsproblem, Titelzusatz: Erläutert am Beispiel der 380 kV-Höchstspannungsleitung Lauchstädt - Redwitz - Grafenrheinfeld mit Querung des Rennsteigs im Naturpark Thüringer Wald, Redaktion: Säcker, Franz Jürgen, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Wirtschaftstheorie // Recht // Handelsrecht // Ökologie // Politik und Staat // Wirtschaftstheorie und // philosophie // Rechtssysteme: Allgemeines // Biosphäre // Deutschland, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 232, Abbildungen: 2 farbige Abbildungen und zahlreiche Tabellen, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Gewicht: 466 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Peter König - Eisenbahnbilder THÜRINGER WALD
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter König - Eisenbahnbilder THÜRINGER WALD ab 19.95 € als Taschenbuch: Gemalte Impressionen aus Sachsen - König Reihe - Band 9. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Auto & Verkehr,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Weimar - 4*S Romantik Hotel Dorotheenhof - 3 Ta...
249,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entdecken Sie die Dichter- und Denkerstadt Weimar und lassen Sie sich von dem gehobenen Ambiente des luxuriös ausgestatteten Romantik-Hotels Dorotheenhof beeindrucken. In traumhafter Lage und eingebettet in die sanften Wald- und Weinlandschaften der Saale-Unstrut-Region werden Ihnen in diesem hochklassigen 4-Sterne-Superior-Haus erholsame und ereignisreiche Urlaubstage auf höchstem Niveau geboten. Die mit viel Charme und Eleganz gestalteten Zimmer laden zum Wohlfühlen und Relaxen ein, die gute Küche des Hauses lockt zu Klassikern der Thüringer Küche und modernen deutschen Gerichten und der Wellnessbereich wartet mit gleich vier Saunen und einem breit gefächerten Behandlungsangebot auf. Ein Highlight ist außerdem der romantische Gartenpark mit Sonnenterrasse, Gartenpavillons und Kräutergarten. Unter alten Bäumen und umgeben von einer lauschigen Streuobstwiese vergessen Sie die Welt um sich herum und erleben Augenblicke tiefen Friedens. Weimar, die beschauliche Stadt an der Ilm, besticht mit einem ganz besonderen Charme. Verwinkelte Gassen, einladende Plätze und weite Parkanlagen haben schon Goethe und Schiller beeindruckt und laden auch noch heute zum Bummeln, Schauen und Staunen ein. Das Weimarhaus, die Wohnhäuser von Goethe und Schiller, die Stadtkirche St. Peter und Paul sowie die NS-Gedenkstätte Buchenwald sind nur einige Sehenswürdigkeiten, die Sie erkunden können. Aktivurlauber kommen auf gut ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen auf ihre Kosten. Der Ilmtal-Radweg führt beispielsweise an vielen sehenswürdigen Schlössern, Burgen, Museen und Mühlen vorbei, die auf jeden Fall eine Besichtigung wert sind. Verschiedene Wege wie der Goetheweg, der Lutherweg und der Kneipp-Rundweg laden zum Wandern und Spazierengehen ein und Golfer kommen auf drei Plätzen vor den Toren Weimars auf ihre Kosten.

Anbieter: touriDat
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Weimar - 4*S Romantik Hotel Dorotheenhof - 6 Ta...
579,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entdecken Sie die Dichter- und Denkerstadt Weimar und lassen Sie sich von dem gehobenen Ambiente des luxuriös ausgestatteten Romantik-Hotels Dorotheenhof beeindrucken. In traumhafter Lage und eingebettet in die sanften Wald- und Weinlandschaften der Saale-Unstrut-Region werden Ihnen in diesem hochklassigen 4-Sterne-Superior-Haus erholsame und ereignisreiche Urlaubstage auf höchstem Niveau geboten. Die mit viel Charme und Eleganz gestalteten Zimmer laden zum Wohlfühlen und Relaxen ein, die gute Küche des Hauses lockt zu Klassikern der Thüringer Küche und modernen deutschen Gerichten und der Wellnessbereich wartet mit gleich vier Saunen und einem breit gefächerten Behandlungsangebot auf. Ein Highlight ist außerdem der romantische Gartenpark mit Sonnenterrasse, Gartenpavillons und Kräutergarten. Unter alten Bäumen und umgeben von einer lauschigen Streuobstwiese vergessen Sie die Welt um sich herum und erleben Augenblicke tiefen Friedens. Weimar, die beschauliche Stadt an der Ilm, besticht mit einem ganz besonderen Charme. Verwinkelte Gassen, einladende Plätze und weite Parkanlagen haben schon Goethe und Schiller beeindruckt und laden auch noch heute zum Bummeln, Schauen und Staunen ein. Das Weimarhaus, die Wohnhäuser von Goethe und Schiller, die Stadtkirche St. Peter und Paul sowie die NS-Gedenkstätte Buchenwald sind nur einige Sehenswürdigkeiten, die Sie erkunden können. Aktivurlauber kommen auf gut ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen auf ihre Kosten. Der Ilmtal-Radweg führt beispielsweise an vielen sehenswürdigen Schlössern, Burgen, Museen und Mühlen vorbei, die auf jeden Fall eine Besichtigung wert sind. Verschiedene Wege wie der Goetheweg, der Lutherweg und der Kneipp-Rundweg laden zum Wandern und Spazierengehen ein und Golfer kommen auf drei Plätzen vor den Toren Weimars auf ihre Kosten.

Anbieter: touriDat
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die DDR In Originalaufnahmen-Urlaub In Der DDR
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf dieser DVD finden Sie Original-Dokumentationen der DEFA aus den 1950er bis zu den 1980er Jahren über die schönste Zeit des Jahres.-> Seebad HeringsdorfRegie: Wolfgang Bartsch, DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme 1951, s/w, 15 Min.Ein beliebter Ferienort, das Seebad Heringsdorf auf Usedom, wird vorgestellt.-> Ferien mit DirRegie: Max Jaap, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1954, s/w, 18 Min.Der begleitet ein junges Berliner Pärchen bei ihrem Sommerurlaub. Mit ihrem Motorrad und einem Zelt durchqueren sie die DDR von der Ostsee über den Harz bis zum Thüringer Wald.-> Frohe Ferientage für alle KinderRegie: Peter Plassmeier, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1954, s/w, 15 Min.Viele Kinder verbrachten ihre Ferien zu DDR-Zeiten im Ferienlager. Dieser Film berichtet über ein Ferienlager im Spreewald im August 1954. Die Kinder verbringen ihre Zeit mit Wanderungen, Zeltlagern, Bootsfahrten und sportlichen Wettbewerben.-> Der kleine ReiseführerRegie: Rolf Schnabel, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1957, Farbe, 20 Min.In diesem Film von 1957 werden Reiseziele im sozialistischen Ausland vorgestellt: in der Sowjetunion, in Albanien, Rumänien, Bulgarien und der Tschechoslowakei.-> Telegramm auf AbwegenRegie: Gerhard Jentsch, DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme 1962, Farbe, 18 Min.In diesem Film wird die Reise eines Telegramms an einen Urlauber verfolgt, der ständig seinen Ferienort an der Mecklenburgischen Seenplatte wechselt. So wird die beliebte Urlaubsregion vorgestellt.-> DDR-Magazin 1975/10: FerienRegie: Barbara Christa Enseleit, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1975, s/w, 10 Min.Ein Bericht über Urlaubsmöglichkeiten in der DDR für Familien mit Kindern.-> DEFA Kinobox 1982/15: Zeltplatz-ImpressionenRegie: Konrad Weiß, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1982, Farbe, 5 Min.Mit einem Song von Thomas Natschinski unterlegte Eindrücke vom Urlaub auf dem Campingplatz.-> Ruppiner Schweiz - Am Ende eines SommersRegie: Kurt Barthel, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1988, Farbe, 28 Min.Ein Film über das idyllische Erholungs- und Urlaubsgebiet Ruppiner Schweiz nördlich von Neuruppin, das jährlich unzählige Touristen anzieht. Doch der Tourismus hat Auswirkungen auf die Landschaft.-> FahrradferienRegie: Kurt Barthel, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1989, Farbe, 29 Min.In Calau beginnt für zwanzig Kinder eine ungewöhnliche Ferienexpedition: Sie fahren mit dem Rad quer durch den Süden der Republik und schlafen in Zelten, die sie mit dem Rad selbst transportieren

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die DDR In Originalaufnahmen-Urlaub In Der DDR
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf dieser DVD finden Sie Original-Dokumentationen der DEFA aus den 1950er bis zu den 1980er Jahren über die schönste Zeit des Jahres.-> Seebad HeringsdorfRegie: Wolfgang Bartsch, DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme 1951, s/w, 15 Min.Ein beliebter Ferienort, das Seebad Heringsdorf auf Usedom, wird vorgestellt.-> Ferien mit DirRegie: Max Jaap, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1954, s/w, 18 Min.Der begleitet ein junges Berliner Pärchen bei ihrem Sommerurlaub. Mit ihrem Motorrad und einem Zelt durchqueren sie die DDR von der Ostsee über den Harz bis zum Thüringer Wald.-> Frohe Ferientage für alle KinderRegie: Peter Plassmeier, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1954, s/w, 15 Min.Viele Kinder verbrachten ihre Ferien zu DDR-Zeiten im Ferienlager. Dieser Film berichtet über ein Ferienlager im Spreewald im August 1954. Die Kinder verbringen ihre Zeit mit Wanderungen, Zeltlagern, Bootsfahrten und sportlichen Wettbewerben.-> Der kleine ReiseführerRegie: Rolf Schnabel, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1957, Farbe, 20 Min.In diesem Film von 1957 werden Reiseziele im sozialistischen Ausland vorgestellt: in der Sowjetunion, in Albanien, Rumänien, Bulgarien und der Tschechoslowakei.-> Telegramm auf AbwegenRegie: Gerhard Jentsch, DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme 1962, Farbe, 18 Min.In diesem Film wird die Reise eines Telegramms an einen Urlauber verfolgt, der ständig seinen Ferienort an der Mecklenburgischen Seenplatte wechselt. So wird die beliebte Urlaubsregion vorgestellt.-> DDR-Magazin 1975/10: FerienRegie: Barbara Christa Enseleit, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1975, s/w, 10 Min.Ein Bericht über Urlaubsmöglichkeiten in der DDR für Familien mit Kindern.-> DEFA Kinobox 1982/15: Zeltplatz-ImpressionenRegie: Konrad Weiß, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1982, Farbe, 5 Min.Mit einem Song von Thomas Natschinski unterlegte Eindrücke vom Urlaub auf dem Campingplatz.-> Ruppiner Schweiz - Am Ende eines SommersRegie: Kurt Barthel, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1988, Farbe, 28 Min.Ein Film über das idyllische Erholungs- und Urlaubsgebiet Ruppiner Schweiz nördlich von Neuruppin, das jährlich unzählige Touristen anzieht. Doch der Tourismus hat Auswirkungen auf die Landschaft.-> FahrradferienRegie: Kurt Barthel, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1989, Farbe, 29 Min.In Calau beginnt für zwanzig Kinder eine ungewöhnliche Ferienexpedition: Sie fahren mit dem Rad quer durch den Süden der Republik und schlafen in Zelten, die sie mit dem Rad selbst transportieren

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Peter König - Eisenbahnbilder THÜRINGER WALD
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter König - Eisenbahnbilder THÜRINGER WALD ab 19.95 EURO Gemalte Impressionen aus Sachsen - König Reihe - Band 9

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Peter König - Eisenbahnbilder THÜRINGER WALD
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

58 Seiten mit 100 Zeichnungen und einem Foto. Broschüre in A 4, Zeichnungen von Peter König.AUS DEM VORWORT VON PETER KÖNIG:Bei der vorliegenden Publikation wird versucht, sich dem Thema Eisenbahn im Landschaftsbild des Mittleren Thüringer Waldes künstlerisch zu nähern.Es wurden einige ältere Arbeiten aufgenommen, die als „Strichbilder“ – statt mit Tusche mit viel „beweglicherem“ Kugelschreiber gemalt sind – und mit Bleistift verfeinert wurden. Bei der Mehrzahl der Bilder handelt es sich aber um Ölgemälde, deren Größe im Original meist 24 x 30 und 30 x 40 ist, viele enstanden erst vor kurzer Zeit – einige habe ich erst kurz vor dem Druck verursacht. Viele Motive beziehen sich auf die Umgebung von Suhl und Zella-Mehlis, meiner Heimatregion. Auf der Strecke von Wernshausen nach Zella-Mehlis habe ich 1985 meine ersten selbstständigen Fahrten als Lokführer geleistet, das war auf der 118 787. Es gab wenige Jahre einen „118er-Plan“ auf dieser Strecke, die damals ansonsten fest in der Hand der Baureihe 110 war. Von den 118er-Einsätzen soll natürlich auch ein Bild mit in diesem Heft aufgenommen werden, man möge mir aber bitte nachsehen, dass ich auf die Darstellung der 110 hier vezichtet habe. Genannte Strecke, damals viele Jahre unter der Fahrplannr. 624 geführt, liegt mir sowieso am Herzen, habe ich doch als Kind die Zeit oft am Bahnhof verbracht und u.a. die 93er noch als Kind bewusst erlebt. Außerdem wird die Strecke, zumindest der Abschnitt Steinbach-Hallenberg – Zella-Mehlis, im Januar 2018 125 Jahre alt, also Grund genug für eine kleine bildnerische Streckenbeschreibung. Wenn man schon den Altkreis Schmalkalden mit bestreicht, darf natürlich auch die Trusebahn nicht fehlen, dieses Unikum, das ich als „Spätgeborener“ allerdings nicht mehr kennengelernt habe. Überhaupt kann man mit Pinsel oder Zeichenstift auf „Zeitreise“ gehen und das malen, was die Vorfahren einst gesehen haben, auch wenn die nicht weiter interessiert haben wird, ob nun eine T7 oder P4 den Zug zieht. Bleibt mir noch, Ihnen, liebe Leser, viel Kurzweil beim Durchblättern zu wünschen. Dankend erwähnen möchte ich zum Schluss den ehemaligen Brigade-Lehrführer Hans Wensorra, von der Einsatzstelle Suhl (des Bw Meiningen), der auf „seiner“ 118 710 versucht hat, aus mir einen halbwegs bahnfesten Lokführer zu machen, ein Motiv mit seiner „Zehn“ habe ich natürlich mit eingebaut.Peter König, Aue

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Geisterstätten Thüringen
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Thüringen ist bekannt als das „Grüne Herz Deutschlands“, das idyllische Landschaften vom Thüringer Wald bis zur Rhön und touristische Highlights wie die bezaubernde Altstadt von Weimar oder die stolze Wartburg in Eisenach zu bieten hat. Doch Thüringen besitzt auch ein anderes Gesicht: In seinen malerischen Bergen und Tälern versteckt sich mancher geheimnisvoller Ort, an dem einst Menschen wohnten, arbeiteten oder sich Gesundung erhofften und der nun dem Verfall preisgegeben ist. Die Autoren Arno Specht und Uwe Schimunek sowie die Fotografen Babett Köhler, Peter Männig und Adrian Specht führen den Leser zu 14 der aufregendsten thüringischen Geisterstätten. Unter den vorgestellten Gebäuden und Anwesen sind das Jagdschloss Rathsfeld im sagenumwobenen Kyffhäusergebirge, das Kaiser Wilhelm II. ebenso zu seinen Gästen zählte wie erholungssuchende Soldaten, die mondäne Sophienheilstätte bei Bad Berka, die einst Tuberkulosekranke beherbergte, oder das luxuriöse Oberhofer Gästehaus von Walter Ulbricht. In stimmungsvollen Texten und Fotografien erzählt das Buch die Geschichten, die sich hinter den verfallenen Fassaden verbergen, und fängt die morbide Faszination ein, die Gebäude ausstrahlen, die ihre Zeit überdauert haben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot